05. Januar

 

Eröffnung der neuen Stadthalle Reutlingen; Schlusssatz 9. Sinfonie von L. v. Beethoven gemeinsam mit dem Philharmonia Chor Reutlingen und Mitgliedern verschiedener Reutlinger Chöre sowie der Württembergischen Philharmonie.

 

 

07. März

 

Werkkonzert der Württembergischen Philharmonie: Operngala mit Chören und Arien aus verschiedenen Opern; Betzinger Sängerschaft gemeinsam mit dem Philharmonia Chor Reutlingen

 

 

01. Mai

 

Chorkonzert: Carl Orff, Carmina Burana

Württembergische Philharmonie, Betzinger Sängerschaft gemeinsam mit

dem Philharmonia Chor Reutlingen

 

 

05. Mai:  Ehrungsmatinee im Spitalhof

Beitrag im Reutlinger Generalanzeiger zur Ehrungsmatinee:

 

Sängerschaft - Ehrungsmatinee im Spitalhof. Bürgermeisterin Ulrike Hotz verleiht die Sängerringe der Stadt Nummer 50 bis 53 für den Betzinger Traditionsverein

Viel fürs Renommee getan

REUTLINGEN. Renommee hat sich die Betzinger Sängerschaft mit ihren Auftritten in den vergangenen Monaten wieder ausreichend verschafft. Jetzt kamen noch die Sängerringe Nummer 50 bis 53, verliehen von der Stadt, hinzu. Bürgermeisterin Ulrike Hotz hat sie am Sonntag bei der Ehrungsmatinee im Spitalhof an verdiente und langjährige Sängerinnen und Sänger des Vereins überreicht. lesen »

Bildergalerie

 

 

20. Juli

 

13. Reutlinger Classic-Open-Air

Württembergische Philharmonie, Solisten, Betzinger Sängerschaft gemeinsam mit

dem Philharmonia Chor Reutlingen

(Bericht des Reutlinger Generalanzeigers)

 

 

12. Oktober: Vereinsausflug zum Bodensee

 

Entspannter Vereinsausflug (Bericht von Otto Kuhn)

 

Nach einem sehr aktiven Jahr - mit Mitwirkung bei der Stadthallen-Eröffnung,

beim Mitsingen einer großen Operngala im März, Beteiligung beim Chorkonzert

Carmina Burana und wie immer beim Reutlinger Open Air in der Kreuzeiche

hatte man sich bei der Betzinger Sängerschaft für einen einfachen Tagesausflug

an den Bodensee entschieden.

 

Kühl und feucht war es, als man am Samstagmorgen mit dem Bus losfuhr,

doch am Ziel in Lindau war es schon richtig freundlich. Über die Brücke ging‘s

hinüber auf die Insel und direkt zur Besichtigung der Stefanskirche.

In der schönen, schlichten Kirche sang der Chor einige Lieder und ein Mitglied

des Chors spielte auf der Orgel drei geistliche Stücke. Das war zusammen ein

gelungener und berührender Auftritt - auch dank der wunderbaren Akustik

in diesem Gotteshaus.

Danach nahm man in einer sehr angenehmen Gaststätte ein ausgezeichnetes

Mittagessen ein um dann anschließend eine 3-Länder-Panoramafahrt mit dem

Schiff zu unternehmen. Alles bei Sonnenschein und herrlichem Blick

auf die schneebedeckten österreichischen und Schweizer Berge.

Anschließend gab‘s bei einer Stadtführung Einblicke in die Geschichte und Ansichten

der bemerkenswerten Architektur von Lindau. Und schon wieder ging es zurück

nach Betzingen, wo in der Vereinsgaststätte „Karlshöhe“ der sehr relaxe Tag einen gemütlichen Ausklang fand.

Jetzt kann man sich mit Elan auf das Weinachtskonzert am 8. Dezember konzentrieren.

 

Bildergalerie

 

 

08. Dezember 

 

Weihnachtskonzert in der Betzinger Mauritiuskirche

 

Bildergalerie

Aktuell

 

 

nächster Termin:

 

Sonntag, 18.11.2018, Singen zum Volkstrauer-tag,

Treffpunkt 10:30 Uhr, Aussegnungshalle Friedhof Betzingen

 

nächste Chorprobe:

 

Montag, 19.11.2018

19:30 Uhr,  Singsaal der Hoffmannschule, Betzingen